MURRELEKTRONIK ist ein international führendes Unternehmen in der Entwicklung und dem Vertrieb von Automatisierungstechnik. Gemeinsam mit NETFORMIC hat das Unternehmen einen B2B-Onlineshop entwickelt, welcher das Geschäftsmodell des Herstellers sowie seine komplexen Produkte optimal abbildet. Seinen Kunden bietet dieser Shop in über 18 Ländern einen einfachen Einkaufsprozess. Mit dem Relaunch des Shops samt SAP-Integration behauptet MURRELEKTRONIK seine weltweite Spitzenposition auch online.

Über MURRELEKTRONIK

MURRELEKTRONIK entwickelt, produziert und vertreibt Produkte im Bereich der elektrischen und elektronischen Automatisierungstechnik. Das Unternehmen wurde 1975 in Oppenweiler gegründet und hat sich zu einem international führenden Anbieter im Bereich der industriellen Automatisierungstechnik entwickelt. Heute beschäftigt MURRELEKTRONIK über 1800 Mitarbeiter auf allen Kontinenten der Erde. Gemäß dem Firmenclaim „stay connected“ ist das Unternehmen so stets in der Nähe seiner Kunden.

MURR Screen Online Shop

Die Herausforderung

Der alte Onlineshop von MURRELEKTRONIK war in vielerlei Hinsicht überholungsbedürftig. Kunden konnten nur aus Deutschland bestellen. Zudem war das abgebildete Sortiment unvollständig und der Bestellprozess nicht benutzerfreundlich. Mit dem erklärten Ziel, den besten B2B-Shop der Elektronikbranche zu schaffen, trat MURRELEKTRONIK an NETFORMIC heran. Das Ziel: Man wollte den Geschäftskunden eine einfache und effektive Benutzerführung bieten, mit direkter SAP-Shop-Integration für Preis- und Produktinformationen in Echtzeit. Das System sollte international für 18 Länder ausgerollt werden. Zudem sollte es trotz vieler technischer Raffinessen und enormer Produktvielfalt beste Performance bieten.

Die Umsetzung

Um dem Anspruch von MURRELEKTRONIK gerecht zu werden, realisierte NETFORMIC ein umfangreiches E-Commerce-Projekt, bei dem die Agentur nicht nur die Neugestaltung des Shop-Frontends verantwortete, sondern als Generalunternehmer die Schnittstelle zwischen Kunde, SAP und Middleware bildete. Ein neues Shopkonzept und -design mit einer übersichtlichen Darstellung der neuen Filterstruktur sollte effiziente Einkaufsprozesse ermöglichen. Die SAP-Integration über eine Systemlösung bietet hierfür vollumfängliche Preis-, Produkt- und User-Aabfragen sowie kundenindividuelle Preis- und Versandberechnungen. Das verwendete Shopsystem OXID eSales arbeitet mit Ländermandanten, die unkompliziert internationalen Handel in verschiedenen Währungen und Sprachen ermöglichen.

SAP-Integration

Möglich werden viele dieser Features durch die intelligente Schnittstelle zwischen Onlineshop und der Logistik-Software SAP. Eine Systemlösung fungiert dabei als Middleware. So ist eine vollumfängliche permanente Preis- und Userabfrage möglich. Kunden erhalten Produktinformationen wie Verfügbarkeit und Lieferzeit direkt aus SAP, Bestellungen werden an die Logistiksoftware zurück gespielt. Auch die Preisberechnung erfolgt im Zusammenspiel mit SAP, dabei werden z.B. Rabattstaffeln, Versandkosten und Kupferzuschlag berücksichtigt.

Filter und Kategorien
Eine besondere Herausforderung war die horizontal wie vertikal sehr große Produktpalette. Um diese zu veranschaulichen, wurde eine Filternavigation mit 14 verschiedenen Filtern entwickelt. Auch die Produktkategorien können so übersichtlich präsentiert werden. Oberkategorien werden bereits im Fly-Out mit Vorschaubildern angezeigt.

Produktdarstellung
Um die komplexen Produkte bestmöglich darzustellen, enthalten Detailseiten neben technischen Infos zahlreiche Produktdatenblätter zum Download. Artikelbilder sind durch technische Zeichnungen ergänzt. Funktionen wie ein Artikelvergleich komplettieren den Service.

B2B Features
Verschiedenste Features bieten den Geschäftskunden schlanke B2B-Einkaufsprozesse. Mit Bündelbestellungen und Bestelllisten können Wiederbestellungen einfach abgewickelt werden. Viele Lieferadressen innerhalb eines Accounts sowie Freigabelisten sind eine gute Anpassung an interne Beschaffungsstrukturen. Durch Freigabelisten können z. B. konzerninterne Freigabeprozesse von Bestellungen direkt im Onlineshop abgewickelt werden.

Wie funktioniert die OXID Onlineshop-Anbindung?

Die NETFORMIC E-Commerce Experten berieten die MURRELEKTRONIK GmbH bezüglich des besten Kundenservices im B2B Onlinehandel. Gemeinsam wurde ein System entwickelt, welches das internationale Geschäftsmodell des Herstellers von Automatisierungstechnik optimal abbildet.

Unter Berücksichtigung des bestehenden Corporate Designs und der komplexen Produktstruktur entwickelte NETFORMIC einen übersichtlichen, klar strukturierten Onlineshop. Hierbei standen insbesondere folgende Funktionalitäten im Fokus:

Internationalisierung

Die Enterprise Edition der Software OXID eSales bietet mittels Ländermandanten eine flexible Möglichkeit, Onlineshops für den internationalen Handel fit zu machen. Jedes Land erhält einen eigenen Shop-Mandanten, der in Sprache und Währung angepasst wird. Der internationale Roll Out von shop.murrelektronik.de in 18 verschiedene Länder fand Anfang 2014 statt.