1. Startseite
  2. Leistungen
  3. E-Commerce Lösungen

E-Commerce Strategie

Unterstützung bei der Entwicklung einer ganzheitlichen E-Business-Unternehmensstrategie mit reibungslosen Geschäfts- und IT-Prozessen.

E-Commerce Technologie

Entwicklung und Implementierung bedarfsgerechter E-Commerce Lösungen auf Basis führender Shopsysteme wie OXID eSales, Shopware und Spryker.

E-Commerce Datamanagement

Datenintegration in beliebige Zielsysteme und für Big Data Analysen z.B. Produktempfehlungen und Verfügbarkeitsanzeigen.

Hier ist alles für Sie drin: E-Commerce Lösungen im Vergleich

Die Bandbreite möglicher E-Commerce Lösungen ist enorm. Entscheidend sind Ihr individuelles Geschäftsmodell und Ihre mittel- und langfristige Unternehmensstrategie. Wir stellen Ihnen hier kurz und kompakt einige E-Commerce Lösungen vor, die auch Ihr Unternehmen voranbringen können und die wir bereits für namhafte Kunden realisiert haben.

B2C-Onlineshop: Begeisternde Einkaufserlebnisse schaffen

Der Einkauf in Onlineshops gehört für Endkunden inzwischen zum Alltag. Auch immer mehr Hersteller mit indirektem Vertrieb bauen sich einen zusätzlichen Vertriebskanal über einen Endkunden-Webshop auf. Hier kommt es auf maximale Flexibilität des Shopsystems an. Neue Kundenwünsche müssen sich schnell umsetzen lassen. Die intuitive Bedienung mit komfortabler Produktsuche sowie ein perfektes Einkaufserlebnis auf mobilen Endgeräten (Mobile Shop) sind Pflicht. Nicht zu vergessen: Das Shopsystem sollte flexibel skalierbar sein und Ihr Wachstum bzw. den internationalen Roll-Out unterstützen.

B2C-Onlineshop auf Basis von OXID eSales in der Praxis: Kuhn Rikon

B2B E-Commerce Lösung: Beschaffungsprozesse optimieren

Auch bei B2B-Onlineshops erwarten die Nutzer ein komfortables Einkaufserlebnis à la Amazon & Co. Das passende B2B-Shopsystem macht es möglich. Erfolgsentscheidend sind u.a. stets korrekte und aktuelle Produktinformationen, kundenindividuelle Preis- und Versandberechnungen sowie Verfügbarkeitsanzeigen in Echtzeit. Dazu benötigen Sie die nahtlose Integration des B2B-Shopsystems in Ihre Warenwirtschaft. Spezifische B2B-Features wie Bündelbestellungen, Bestelllisten und Freigabe-Workflows vereinfachen Beschaffungsprozesse und reduzieren die Kosten. Die Mandantenfähigkeit des B2B-Shopsystems bietet die Basis zum schnellen internationalen Roll-Out.

B2B E-Commerce Lösung auf Basis von OXID eSales in der Praxis: MURRELEKTRONIK

E-Commerce Marktplatz: Gemeinsam unter einem Dach verkaufen

Ein digitaler Marktplatz führt verschiedene Hersteller und/oder Händler auf einer ganzheitlichen E-Commerce-Plattform zusammen – im B2B- oder B2C-Bereich. So können beispielsweise Handelsketten ihren Fachhändlern einen solchen Marktplatz zur Verfügung stellen. Diese integrieren dort ihre unterschiedlichen Produktsortimente und bieten diese unter einem gemeinsamen Dach online zum Kauf an. Die technische Herausforderung besteht in der nahtlosen Integration heterogener Systemlandschaften und Datenstrukturen auf einer Plattform. Ein einheitliches Ordermanagement sorgt für konsistente Bestellprozesse. Darüber hinaus können Händler ihre stationäre Präsenz stärken, indem Kunden nach der Produktauswahl zum nächstgelegenen Fachhändler geleitet werden, der dieses Produkt vorrätig hat (Drive-to-Retail).

E-Commerce Marktplatz auf Basis von Shopware in der Praxis: EURONICS

Multi-Channel E-Commerce Lösung: Kanalübergreifend handeln

Endkunden erwarten und schätzen heute ein durchgängiges Einkaufserlebnis auf allen Kanälen: Online, mobil und im Fachgeschäft. Dies erfordert eine ganzheitliche Konzeption in punkto Bedienbarkeit (Usability), Design und Produktinformationen sowie eine konsistente Markendarstellung auf allen Vertriebskanälen. Für erfolgreichen Mobile Commerce muss der Onlineshop strukturell, visuell und inhaltlich zur Nutzung auf Smartphones und Tablets optimiert werden. So bieten Sie Ihren Kunden online und im stationären Handel eine begeisternde Multi-Channel-Shoppingerfahrung.

Multi-Channel E-Commerce Lösung auf Basis von Shopware in der Praxis: Pflanzen-Kölle

E-Commerce Buchungsplattform: Agilität und Flexibilität gewährleisten

Ob Hotelzimmer, Mietwagen oder Privatjets: Gerade im Bereich von Online-Buchungsplattformen schießen ständig neue Geschäftsmodelle aus dem Boden. Was hier zählt, ist maximale Flexibilität und Agilität. Oft gilt es, die Buchungsplattform möglichst schnell online zu stellen, um die Tragfähigkeit des Geschäftsmodells zu testen. In der Folge müssen unzählige Anbieter, neue Kundenservices und Funktionen sowie die dazu notwendigen Backend-Prozesse integriert werden. Auch die Entwicklung einer entsprechenden App zur mobilen Nutzung gehört bei Buchungsplattformen zum Pflichtprogramm.

E-Commerce Buchungsplattform auf Basis von Spryker in der Praxis: JetApp

Und was ist Ihre Herausforderung?

Wenn Sie sich eine oder mehrere der folgenden Fragen stellen, sollten Sie gleich Kontakt mit uns aufnehmen. Denn wir haben die Antworten für Ihren E-Commerce-Erfolg!

  • Welches E-Commerce-Geschäftsmodell passt zu unserem Unternehmen?
  • Ist unsere E-Commerce-Strategie wirklich erfolgversprechend und zukunftsfähig?
  • Welches Shopsystem eignet sich am besten für unser Geschäftsmodell?
  • Bietet unsere Shop-Software genügend Skalierbarkeit und Flexibilität für weiteres Wachstum?
  • Können wir mit unserem aktuellen Shopsystem einen internationalen Roll-Out realisieren?
  • Wie müssen wir unsere IT-Systeme und die Geschäftsprozesse für erfolgreichen und effizienten E-Commerce gestalten?
  • Ist unsere Unternehmensorganisation auf umfassenden E-Commerce vorbereitet?
Teamlead zeichnet Projektablauf auf Whiteboard